exit icon
Press enter to confirm search term
InspirationNews

Die EntscheiderInnen von Morgen.

arrow down

Die EntscheiderInnen von Morgen.

Kinder und junge Menschen sind die Erwachsenen von Morgen. Sie sind die Wahlberechtigten, Politiker/innen, Entscheider/innen, Arbeitnehmer/innen, Arbeitgeber/innen, Konsumenten/innen der Zukunft. Und sie werden unser System stark prägen und verändern.

15- bis 25-Jährige an der Schwelle zum Erwachsensein sind oft orientierungslos und wissen nicht in welche Richtung sie sich aufmachen sollen. Eine Zeit, in der sich jede/r viele Fragen über das eigene Leben stellt und wenige Antworten bekommt. Parallel ist dies eine Generation, die einer ganzen Gesellschaft den Spiegel vorhält, indem sie freitags auf die Straßen geht und für eine Veränderung in der Klimapolitik kämpft. Sie setzt sich für mehr Gleichberechtigung ein, weist den alten weißen Mann in die Schranken und fordert mehr ernsthaftes Mitspracherecht in Politik und Wirtschaft. Es ist die erste Generation, die voll digitalisiert aufgewachsen ist und damit nicht nur den Arbeitsalltag, und somit ganze Unternehmen und Strukturen, verändern wird. Es ist auch eine Generation, die die große Sehnsucht eines „erfüllten Lebens“ in sich trägt.

Gleichzeitig haben die Gesellschaftsstrukturen, die bis heute für Orientierung standen, ihre Bedeutung fast völlig eingebüßt. Kirchen, Schulen, Parteien, Vereine, Gewerkschaften und das Elternhaus bieten nur noch selten Hinweise für das eben erwähnte „erfüllte Leben“ im Sinne der jungen Generation.

Lösungen hierfür stehen weder in Lehrbüchern, noch lassen sie sich einfach googeln. Sie entstehen im Dialog mit Gleichgesinnten und Andersdenkenden, im Ausprobieren und Experimentieren und im gemeinsamen Ringen um Fakten und Wahrheiten.

Und hier kommt der Gedanke ins Spiel für genau diesen Austausch, dieses Experimentieren, eine Plattform schaffen zu wollen. Analog und digital. Mit Workshops, Masterclasses, Podcast, Talks, uvm. Eine Plattform, die bei der Suche nach dem persönlichen Weg und der kritischen Stelle zwischen Schule und Ausbildung, Rebellion und Realität, Kindheit und Erwachsensein, unterstützt. Diese Plattform nennen wir COMMON – eine gemeinnützige Organisation, die junge Menschen dabei unterstützt, die richtigen Weichen zu stellen. Sie baut Brücken zwischen Generationen, Regionen und Milieus, um gemeinsam die Zukunft zu formen.

Wir wollen eine Bewegung schaffen, die in Kollaboration denkt, statt in Konfrontation. Und ganz im Sinne von COMMON machen wir das nicht allein. Jeder kann und sollte ein Teil davon sein – als Unterstützer, Zuhörer, Mitredner, Mutter, Vater, Sohn, Tochter, Kreativer, Unternehmer, Experte, Allrounder, Fragensteller, Antwortgeber.

Wie? Und was genau? Entweder sprichst du uns direkt an für mehr Infos. Oder du nutzt die Chance und kommst einfach direkt an einem unserer Community-Abende vorbei (hier gehts zur kostenfreien Anmeldung).

+++++++++++++++++++++

FACTS:

COMMON Community Abend

Mittwoch, 04. März oder Donnerstag, 05. März (Du wählst den für Dich passenderen Abend aus)

18.30 – 20.30 Uhr @DAS CORVATSCH,

Flößergasse 6a, 81369 München

S-Bahn Mittersendling

Kostenfreie Anmeldung unter TICKETSHOP.

Erfahrt mehr auf unserer WEBSITE.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.