exit icon
Press enter to confirm search term
Corporate Culture

Digitale Transformation – Warum Unternehmenskultur der Schlüssel zum Erfolg ist

arrow down

Digitale Transformation – Warum Unternehmenskultur der Schlüssel zum Erfolg ist

 

Die Digitalisierung und die damit einhergehende digitale Transformation gelten in den meisten Unternehmen als Fluch und Segen zugleich. Einerseits können digitale Tools die Prozesse und Kommunikation der Firmen immens beschleunigen, andererseits tun sich gerade traditionelle und alteingesessene Unternehmen schwer mit dieser schnellen und stetigen Veränderung mitzuhalten. Viel bedeutender als die Nutzung der eben erwähnten Tools und Methoden ist jedoch die meist fehlende Erkenntnis darüber, dass digitale Technik alleine mitnichten das Allerheilmittel für die Zukunftsfestigkeit von Unternehmen ist.

Digitalisierung um jeden Preis, weil die Konkurrenz damit erfolgreich ist: Mit dieser Einstellung versuchen die meisten ins Rennen der digitalen Transformation einzusteigen. Dabei vergessen sie aber, dass Digitalisierung alleine noch nicht agil, innovativ und effizient macht. Der Hund liegt an ganz anderer Stelle begraben, und zwar weit tiefer in der DNA eines Unternehmens, als den meisten lieb ist. Die Rede ist von dem schwammigen, jedoch essentiellen Begriff der Unternehmenskultur.

Es ist verhältnismäßig einfach das ein oder andere digitale Tool einzuführen. Doch ohne das Verständnis und die Akzeptanz der Mitarbeiter für neuartiges Arbeiten und Denken und vor allem ohne eine moderne Führung, sind all diese Tools und Methoden nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Will heißen, dass beim Thema digitale Transformation in Unternehmen oftmals das Mittel mit dem Zweck verwechselt wird. Vor jeglicher, digitaler Technik sollte an erster Stelle eine zeitgemäße und von allen gelebte Unternehmenskultur stehen. Denn ein Unternehmen ist immer nur so innovativ und transformationsfähig wie seine Mitarbeiter.

Diese Erkenntnis erfordert bei vielen Führungskräften das Hinterfragen der eigenen, oftmals veralteten Prozesse und Organisationsmodelle: Arbeiten meine Abteilungen noch mit Scheuklappen in Silos? Wie flach sind unsere Hierarchien? Werden meine Mitarbeiter in Entscheidungen miteinbezogen und können ihre Ideen einbringen? Wie steht es um unsere Feedback- und Fehlerkultur? All diese und viele weitere Themen spielen eine bedeutende Rolle in modernen Unternehmenskulturen und gehen weit über eine klassische Wertediskussion hinaus.

Die Unternehmenskultur sowie eine klar definierte und kommunizierte Unternehmensstrategie sind der Grundstein für den Erfolg eines Unternehmens. An ihnen sollte die Unternehmensstruktur und –organisation angepasst werden. Und das Wichtigste dabei: Permanente Veränderung. Verantwortliche und Beteiligte hinterfragen die Prozesse und Strukturen kontinuierlich. Nur so können Unternehmen agil, innovativ und effizient sein. Das ist aufwendig, langwierig, komplex und oftmals muss dafür Hilfe von außen hinzugezogen werden. Aber es ist nachhaltig und zum Glück kann digitale Technik einem als Werkzeug das Leben um einiges einfacher machen.

 

die Ziberts.

Leave a Reply